Kostenloser Versand

Datenschutzerklärung

Datenschutzrichtlinie

Active Nutrition International GmbH

Stand: 13. März 2020

Kurzfassung

Die Active Nutrition International GmbH nimmt den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

Der Begriff „personenbezogene Daten“ bezeichnet Informationen, anhand derer Sie oder andere Personen direkt oder indirekt identifiziert werden können („personenbezogene Daten“). Hierzu zählen üblicherweise Ihr Vor- und Zuname, etwaige Namenszusätze, Ihr Geburtsdatum, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, das Kaufdatum und im Zusammenhang mit Ihrem Kauf von Ihnen bereitgestellte Finanzdaten. Personenbezogene Daten können darüber hinaus auch andere Informationen, zum Beispiel Ihre IP-Adresse und Ihre Kaufgewohnheiten, umfassen.

Welche Kategorien personenbezogener Daten wir verarbeiten, hängt davon ab, wie Sie unsere Dienstleistungen nutzen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Bereitstellung unserer Online-Dienstleistungen im Einklang mit Ihren Präferenzen, für die Bearbeitung Ihrer Anfragen, zur Kontaktaufnahme mit Ihnen bezüglich maßgeschneiderter Produkte und Dienstleistungen, die für Sie möglicherweise von Interesse sind, sowie zur Ausführung entsprechender administrativer Leistungen. Sämtliche personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet.

Wir legen Ihre personenbezogenen Daten Dritten gegenüber nicht offen, mit Ausnahme von Auftragsverarbeitern, die uns bei der Erbringung unserer Dienstleistungen unterstützen.

Weitere Informationen über die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, entnehmen Sie bitte der nachfolgenden ausführlichen Fassung dieser Datenschutzrichtlinie.

Ausführliche Fassung

Inhalt

  1. Unsere Datenschutzgrundsätze
  2. Unsere Datenschutzrichtlinie
  3. Wer ist dafür verantwortlich, was mit Ihren Daten geschieht?
  4. Wer ist der/die Datenschutzbeauftragte von ANI?
  5. Was sind personenbezogene Daten?
  6. Was geschieht mit Ihren Informationen und wann holen wir Ihre Einwilligung ein?
  7. Ausrichtung unserer Dienstleistungen, Websites und externen Websites
  8. Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
  9. Wer erhält Ihre personenbezogenen Daten?
  10. Cookies und ähnliche Technologien
  11. In welche Länder übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten?
  12. Welche Rechte haben Sie?
  13. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?
  14. Können wir unsere Datenschutzrichtlinie ändern?

1. Unsere Datenschutzgrundsätze

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Dies sind unsere 6 Datenschutzversprechen an Sie:

Wir beantworten alle Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unverzüglich.

Wir stellen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit geltenden Datenschutzgesetzen verwendet werden.

Wir sichern Ihnen Transparenz bei der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu. In diesem Zusammenhang unterrichten wir Sie über sämtliche Informationen, die wir verarbeiten, was wir damit tun, an wen wir sie weitergeben und wen Sie ansprechen können, falls Sie noch Fragen haben.

Wir bieten Ihnen einfache Möglichkeiten, unsere Marketinginformationen abzubestellen, wenn Sie diese nicht mehr erhalten möchten.

Wir schützen Online- und Offline-Daten in gleicher Weise.

Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass keine unbefugten Personen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen.

2. Unsere Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für personenbezogene Daten, die wir im Zusammenhang mit den Dienstleistungen und Produkten, die wir Ihnen anbieten, verarbeiten („Dienstleistung(en)”). Diese Dienstleistungen umfassen diese Website, die Sie besuchen, sowie https://active-nutrition-international.com/ und alle weiteren Markenwebsites der Active Nutrition International GmbH, die Sie über https://active-nutrition-international.com/brands/ erreichen können, insbesondere auch unsere Kundenservices online über diese Websites, unsere Anwendungen und Markenseiten auf externen Plattformen und Anwendungen, die von diesen Websites oder externen Plattformen verwendet werden oder auf die von Letzteren zugegriffen wird („Websites“).

Diese Datenschutzrichtlinie gilt auch für Inhalte wie beispielsweise Online-Angebote und -Werbung für Produkte und Dienstleistungen, die wir (oder ein in unserem Auftrag handelnder Dienstleister) Ihnen auf externen Websites, Plattformen und Anwendungen („externe Websites“) zusenden. Diese externen Websites können eigenen Datenschutzrichtlinien und -bedingungen unterliegen. Wir empfehlen Ihnen, diese vor der Nutzung dieser externen Websites durchzulesen.

3. Wer ist dafür verantwortlich, was mit Ihren Daten geschieht?

Die Active Nutrition International GmbH („ANI” oder „wir”, „unser”, „uns”) ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Dienstleistungen, Websites und externen Websites verantwortlich. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich mit uns per Briefpost unter der Anschrift Zielstattstraße 42, D-81379 München, per Telefon unter der Nummer +49 (0) 89 5020070 oder per E-Mail unter der Adresse info@active-nutrition-international.com in Verbindung setzen.

4. Wer ist der/die Datenschutzbeauftragte von ANI?

Sie können sich bei Fragen zum Datenschutz auch jederzeit unter data_compliance@active-nutrition-international.com an unsere Datenschutzbeauftragte wenden.

5. Was sind personenbezogene Daten?

Der Begriff „personenbezogene Daten“ bezeichnet Informationen, anhand derer Sie direkt oder indirekt identifiziert werden können („personenbezogene Daten“). Hierzu zählen üblicherweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer sowie gegebenenfalls weitere Informationen wie Ihre IP-Adresse, Ihre Einkaufsgewohnheiten sowie Informationen über Ihren Lebensstil oder Ihre Vorlieben, wie zum Beispiel Hobbys und Interessen.

6. Was geschieht mit Ihren Informationen und wann holen wir Ihre Einwilligung ein?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unsere nachstehend erläuterten Dienstleistungen für Sie zu erbringen. In bestimmten Fällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn Sie uns Ihre Erlaubnis hierfür gegeben haben, beispielsweise in den meisten Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verarbeiten oder Standortdaten verwenden oder wenn wir sensible Daten (besondere Kategorien personenbezogener Daten) über Sie verarbeiten. In anderen Fällen kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund von anderen Rechtsgrundlagen erfolgen, etwa die Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder legitime Interessen wie zum Beispiel Betrugsvermeidung.

Wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, werden wir Ihre ausdrückliche Einwilligung einholen. Wir werden Sie möglicherweise auch um eine weitere Einwilligung bitten, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke verwenden müssen, die von dieser Datenschutzrichtlinie nicht abgedeckt sind.

7. Ausrichtung unserer Dienstleistungen, Websites und externen Websites

Unsere Dienstleistungen, Websites und externen Website sind für Erwachsene bestimmt.

8. Für welche Zwecke verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns bei einem Besuch auf unseren Websites personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, sich als Kunde in unserem Webshop registrieren lassen, Produkte oder Dienstleistungen kaufen, unseren Newsletter abonnieren, Informationen oder Mailings erhalten, unsere Anwendungen nutzen, ein Umfrageformular ausfüllen und/oder Kommentare oder Anfragen vornehmen oder unseren Kundendienst kontaktieren.

Im Einzelnen verarbeiten wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten für die folgenden Zwecke:

8.1 Allgemein – wenn Sie unsere Dienstleistungen mit oder ohne Online-Shop nutzen

Diese Datenschutzrichtlinie ist mehrstufig aufgebaut. Das bedeutet, dass wir Ihnen unter dieser Ziffer 8.1 erläutern, wie wir Ihre personenbezogenen Daten allgemein verarbeiten, wenn sie unsere Dienstleistungen mit oder ohne Online-Shop nutzen. Wenn Sie schnell Informationen zu einer bestimmten Sie betreffenden Verarbeitungssituation im Rahmen unserer Websites mit Online-Shop erhalten möchten, lesen Sie bitte unsere Informationen unter Ziffer 8.2.

8.1.1 Surfen auf unseren Websites – mit oder ohne Cookies

Um Ihnen unsere Websites und externe Websites sowie deren wesentliche Inhalte wie Texte, Bilder und Videos zur Verfügung stellen zu können, verarbeiten wir einige personenbezogene Daten. Dies tun wir unter anderem, um Ihnen die Inhalte, Bilder und Videos optimal auf Ihr Gerät auszuliefern und die Stabilität der Websites sowie der externen Websites sicherzustellen. Für diesen Zweck verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten: Informationen über die Art des Browsers, den Sie nutzen, Informationen zu Ihrem Betriebssystem, Ihre IP- und Geräte-Adresse.

Wenn Sie unsere externen Websites in sozialen Netzwerken besuchen, beachten Sie bitte unsere jeweiligen Datenschutzerklärungen für diese sozialen Netzwerke, z. B. die Datenschutzerklärung für unsere Facebook Fanpage (https://www.facebook.com/PowerBar.DACH/) unter https://wwwwww.powerbar.eu/de_DE/facebook-policy?fbclid=IwAR04rKE-JGc_lloNSDms0z7kRZ-5cPh3yOnG4EokvhUj4ITBZy7wpLm1bh8

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Darstellung der Inhalte erforderlich ist. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder so lange, bis die jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind.

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6(1) lit. b DSGVO (Vertragserfüllung).

8.1.2 Kontaktanfragen

Auf einigen unserer Websites bieten wir Ihnen ein Kontaktformular an. Über das Kontaktformular können Sie personenbezogene Daten eingeben. Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, verarbeiten wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben (z. B. Anlass der Kontaktanfrage, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nachricht), Zeitpunkt der Kontaktanfrage und Server-Logdaten.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Die Daten verwenden wir ausschließlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten.

Wir verarbeiten die von Ihnen zur Kontaktaufnahme erhaltenen personenbezogenen Daten nur solange, bis wir Ihre Anfrage abschließend beantwortet haben. Darüber hinaus speichern wir personenbezogene Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder solange gesetzliche Pflichten zur Speicherung bestehen.

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6(1) lit. b DSGVO (Vertragserfüllung).

8.1.3 Newsletter

Wenn Sie dies wünschen, verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten, um Ihnen Informationen zu aktuellen News, Angeboten, Aktionen zu Produkten und Dienstleistungen der Marken von ANI, die Sie auf https://active-nutrition-international.com/brands/ finden, sowie Sporternährungs-Tipps von ANI per E-Mail zusenden zu können: E-Mail-Adresse.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie Sie ein Interesse an unserem Newsletter erkennen lassen oder bis Sie ihre Einwilligung widerrufen. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, bis die jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind.

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

Das Abonnement unseres Newsletters ist nur mit Ihrer Einwilligung möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6(1) lit. a DSGVO. Sie können dem Erhalt unseres Newsletters jederzeit widersprechen („Opt-Out“), indem Sie auf die Schaltfläche „Abbestellen“ am Ende des Newsletters klicken oder uns über die in Ziffer 3 beschriebenen Kontaktmöglichkeiten ansprechen oder eine Nachricht senden.

8.1.4 Gewinnspiele, Preisausschreiben und Preisverlosungen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns (z. B. über Gewinnspiel-Teilnahmeformulare oder -Eingabemasken mitteilen) zur Durchführung von Gewinnspielen, Preisverlosungen und Preisausschreiben, an denen Sie teilnehmen, und zur Feststellung des Gewinners bzw. zur Zustellung des Preises, falls Sie gewinnen (z. B. Name, Titel, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Festnetz- oder Mobiltelefonnummer, Alter, Geburtsdatum, Geschlecht, vom Nutzer generierte Inhalte oder sonstige personenbezogene Daten, die Sie eingeben und die für das Gewinnspiel, das Preisausschreiben oder die Preisverlosung erforderlich sind).

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange es zur Erfüllung der gegenseitigen Pflichten im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel, Preisausschreiben oder der Preisverlosung erforderlich ist. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder so lange, bis die jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind.

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6(1) lit. b DSGVO (Vertragserfüllung). In Fällen, in denen wir die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke beabsichtigen, werden wir Sie ausdrücklich informieren, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken nur auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten.

8.2 Wenn Sie unsere Websites mit Online-Shop nutzen

Auf einigen unserer Websites bieten wir Ihnen einen Online-Shop an. In dem folgenden Abschnitt erläutern wir Ihnen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten in spezifischen Verarbeitungssituationen im Rahmen unserer Websites mit Online-Shop verarbeiten.

8.2.1 Registrierung eines Kundenkontos für unseren Online-Shop

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns anlässlich der Registrierung eines Kundenkontos zur Durchführung einer Bestellung in unserem Online-Shop zur Verfügung stellen (z. B. Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Passwort, Lieferanschrift, ggf. abweichende Rechnungsanschrift, ggf. weitere Lieferanschriften, von Ihnen bevorzugte Zahlungsart). Die konkreten Daten können Sie in Ihrem Kundenkonto einsehen und dort ändern.

Außerdem verarbeiten wir – wenn Sie im Anschluss an Ihre Registrierung eine Bestellung in unserem Online-Shop durchführen – zusätzliche personenbezogene Daten aus Ihrer Bestellung (z. B. Informationen über von Ihnen bestellte Produkte, Einzelheiten zu Ihrem Kauf (z. B. Versanddaten, Zahlungsangaben, Bestellhistorie). Auch diese Daten können Sie in Ihrem Kundenkonto einsehen.

Wir verarbeiten zudem zum Zwecke der IT-Sicherheit technische Daten zu Ihrer Nutzung unseres Online-Shops (z. B. IP-Adresse und Zeitpunkt der Anmeldung in unserem Online-Shop).

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken?

Wir speichern Ihre in Ihrem registrierten Kundenkonto hinterlegten personenbezogenen Daten, bis Sie Ihr Kundenkonto gelöscht haben und so lange dies zur Erfüllung der gegenseitigen Pflichten erforderlich ist. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder so lange, bis die jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind.

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen?

Wir verarbeiten Ihre in Ihrem registrierten Kundenkonto hinterlegten personenbezogenen Daten, um Ihnen Ihr Kundenkonto in unserem Online-Shop anbieten zu können, insbesondere, um Ihnen einen einfachen Zugriff auf Ihre Liefer- und Rechnungsanschriften, Ihre bevorzugte Zahlungsart und Ihre Bestellhistorie zu ermöglichen. Rechtsgrundlage ist Art. 6(1) lit. b DSGVO (Vertragserfüllung).

Die technischen Informationen zu Ihrer Nutzung verarbeiten wir auf Grundlage unseres legitimen Interesses, Ihnen einen sicheren, funktionierenden Online-Shop zur Verfügung zu stellen (Art. 6(1) lit. f DSGVO).

8.2.2 Einkaufen in unserem Online-Shop

Sie haben die Möglichkeit, mit oder ohne Registrierung eines Kundenkontos in unserem Online-Shop zu bestellen. Zur Abwicklung Ihres Online-Kaufs und der Lieferung des Produktes gemäß Ihrer Bestellung verarbeiten wir Ihre folgenden personenbezogenen Daten: Anrede, Vorname, Nachname, Lieferanschrift, ggf. abweichende Rechnungsanschrift, E-Mail-Adresse, Informationen über von Ihnen bestellte Produkte, Einzelheiten zu Ihrem Kauf (z.B. Versanddaten), Zahlungsangaben).

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Vertragserfüllung und zur Erfüllung der gegenseitigen Pflichten erforderlich ist. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder so lange, bis die jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind.

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

Wir benötigen diese Daten, um Ihren Online-Auftrag ausführen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6(1) lit. b DSGVO (Vertragserfüllung).

8.2.3 Risiko- und Bonitätsprüfung

Zur Risiko- und Bonitätsprüfung verarbeiten wir in berechtigten Fällen (z. B. Lastschrifteinzugsverfahren) Adress- und Bonitätsdaten und tauschen diese mit Kredit-Dienstleistungsunternehmen, insbesondere mit unserem Zahlungsdienstleister heidelpay und mit Inkassounternehmen, aus. Die Dienstleister erhalten nur Zugang zu solchen personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung der jeweiligen Tätigkeit erforderlich sind. In solchen berechtigten Fällen holen diese Dienstleister ggf. Auskünfte und Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren, insbesondere unter Verwendung von Anschriftsdaten bei Auskunfteien (z. B. Schufa Holding AG, CRIF Bürgel GmbH, Arvato Infoscore GmbH, Universum Business GmbH, Bisnode D & B Austria GmbH) ein.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Durchführung der Bonitätsprüfung erforderlich ist. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder so lange, bis die jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind.

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck erfolgt auf Grundlage unseres legitimen Interesses, keine Zahlungsausfälle zu erleiden und daher Ihr Zahlungsausfallrisiko einschätzen zu können, wenn wir in Vorleistung gehen (Art. 6(1) lit. f DGSVO).

8.2.4 Zahlungsarten

Wir haben in unserem Online-Shop Zahlungsinstrumente von Dritten (z. B. PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte, Rechnungskauf und/oder Lastschrift) integriert. Wenn Sie diese Zahlungsfunktionen nutzen, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an unseren Zahlungsdienstleister heidelpay. Außerdem übermitteln wir bzw. unsere Zahlungsdienstleister Ihre personenbezogenen Daten an diese Dritten. Das betrifft Kontakt- und Identifikationsdaten, um Ihre Zahlung Ihrem Kauf in unserem Online-Shop zuordnen zu können, ggf. einschließlich gerätebezogener Informationen (z. B. IP-Adresse), sowie Zahlungsinformationen und Einzelheiten zu Ihrem Kauf.

Wenn Sie Ihr PayPal-Konto für Zahlungen an uns verwenden oder uns gestatten, Ihr PayPal-Konto zu belasten, übermitteln wir bzw. unser Zahlungsdienstleister heidelpay diese personenbezogenen Daten an PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie. Für Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch PayPal bitten wir Sie, die Datenschutzerklärung von PayPal zu lesen: 

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE#PayPal

Wenn Sie sich entscheiden, mit der Zahlungsmethode Sofortüberweisung zu zahlen, übermitteln wir bzw. unser Zahlungsdienstleister heidelpay diese personenbezogenen Daten an Klarna Bank AB (publ). Für Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Klarna bitten wir Sie, die Datenschutzerklärung von Klarna zu lesen: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy?_ga=2.123125259.1856924656.1582046470-1912835694.1582046470

Wenn Sie Ihre Kreditkarte für Zahlungen an uns verwenden oder uns gestatten, Ihr Kreditkartenkonto zu belasten, übermitteln wir diese personenbezogenen Daten an das von Ihnen ausgewählte Kreditkartenunternehmen. Für Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Ihr Kreditkartenunternehmen bitten wir Sie, dessen Datenschutzerklärung zu lesen.

Wenn Sie die Zahlungsinstrumente Rechnungskauf oder Lastschrift nutzen, übermitteln wir Ihre Zahlungsdaten an die heidelpay GmbH.

Wenn Sie diese Zahlungsfunktionen nutzen, treten wir teilweise Forderungen aus Kaufverträgen mit Ihnen an unseren Zahlungsdienstleister heidelpay ab. Zum Zwecke der Abtretung und der buchhalterischen Abwicklung dieses Prozesses übermitteln wir Ihre für die Identifikation der Forderung relevanten personenbezogenen Daten und die für die buchhalterische Abwicklung relevanten Daten an unseren Zahlungsdienstleister heidelpay.

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zum Zwecke der Bereitstellung der Zahlungsarten ist Art. 6(1) lit. b DSGVO (Vertragserfüllung). Die Verarbeitung im Rahmen der Forderungsabtretung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, unseren Kunden komfortable Zahlungsmethoden anbieten zu können und dabei das Risiko einer Nichtbezahlung der Forderung abzusichern (Art. 6(1) lit. d DSGVO).

8.2.5 Gütesiegel und Bewertungen in unserem Online-Shop

Zur Anzeige unseres Trusted Shops-Gütesiegels und der ggf. gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops-Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops-Trustbadge eingebunden. Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Darstellung der Bewertungen und des Gütesiegels erforderlich ist. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert. Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche oder so lange, bis die jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind.

Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck erfolgt auf Grundlage unseres legitimen Interesses, die Gütesiegel unseres vom Siegel-Aussteller geprüften Online-Shops anzuzeigen und eine sichere Bewertungsplattform in unseren Online-Shop zu integrieren (Art. 6(1) lit. f DSGVO).

8.2.6 Einbindung von Trusted Shops-Produkten nach einer Bestellung in unserem Online-Shop

Wir stellen Ihnen im Online-Shop unserer Website Icons zur Nutzung von Trusted Shops-Produkten (z. B. Trusted Shops-Käuferschutz) zur Verfügung. Wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestellung in unserem Online-Shop für die Nutzung von Trusted Shops-Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben, und ein Trusted Shops-Icon anklicken, übermitteln wir aus Ihren Bestelldaten die folgenden personenbezogenen Daten an Trusted Shops GmbH, Subbelrather Straße 15c, 50823 Köln („Trusted Shops“): die Information, ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert sind – dies wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologischer Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft –, sowie Ihre E-Mail-Adresse, die vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselnden Hash-Wert umgerechnet wird. Nach Überprüfung auf einen Match wird der Parameter automatisch gelöscht.

Durch Ihren Klick auf ein Trusted Shops-Icon erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten durch Trusted Shops einverstanden. Für die dann stattfindende Datenverarbeitung durch Trusted Shops ist Trusted Shops verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen daher, vor Betätigung des Trusted Shop-Icons die Datenschutzerklärung von Trusted Shops zu lesen: https://www.trustedshops.de/impressum/#datenschutz

9. Wer erhält Ihre personenbezogenen Daten?

Wir haben im Rahmen der oben dargestellten Datenverarbeitungen beschrieben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeitungsspezifisch weitergeben. Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten allgemein wie folgt weiter:

9.1 Unsere Dienstleister (Auftragsverarbeiter)

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an die folgenden Auftragsverarbeiter (d. h. Dienstleister) weiter:

  • Unternehmen der Bellring Brands, Inc. Group und vertrauenswürdige Dienstleister, die unsere Werbeaktivitäten direkt unterstützen;
  • vertrauenswürdige Dienstleister, die uns bei der Verarbeitung und Analyse Ihrer personenbezogenen Daten unterstützen, um daraus Erkenntnisse über Sie zu gewinnen, die wir zur Verbesserung unserer Werbung, unserer Produkte und unserer Dienstleistungen sowie zur Verfolgung der Wirksamkeit einer bestimmten Werbeaktion oder -kampagne nutzen können;
  • wenn Sie bei uns ein Produkt oder eine Dienstleistung bestellen, an vertrauenswürdige Dienstleister, um die Zahlung und Lieferung der Produkte und Dienstleistungen, die Sie bestellt haben, zu ermöglichen.

Wir haben diese vertrauenswürdigen Dienstleister sorgfältig ausgewählt und mit ihnen Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen. Diese vertrauenswürdigen Dienstleister werden von uns nicht ermächtigt, Ihre personenbezogenen Daten auf andere Weise zu nutzen, es sei denn, Sie haben hierzu Ihre Einwilligung gegeben. Wir verlangen von jedem vertrauenswürdigen Dienstleister die Umsetzung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

9.2 Sonstige Empfänger (Verantwortliche)

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an die folgenden Verantwortlichen (d. h. Dritte, die Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke verarbeiten) weiter:

  • interessierte Dritte (die keine Unternehmen der Bellring Brands, Inc. Group sind), die Ihnen Marketingunterlagen zusenden, jedoch nur, wenn Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt derartiger Mitteilungen vonseiten dieser Dritten gegeben haben;
  • Vollstreckungs- oder sonstige Behörden, wenn wir hierzu gesetzlich oder kraft einer richterlichen Anordnung, einer Vorladung oder eines Gerichtsbeschlusses zur Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind.

10. Cookies und ähnliche Technologien

Ein Teil unserer Websites und externen Websites erfordert es, dass wir so genannte Cookies oder ähnliche Technologien wie z. B. Pixel (zusammen: „Cookies“) einsetzen. Cookies in diesem Sinne sind kleine Dateien oder andere Technologien, mit denen wir erfahren können, wie Sie die Websites nutzen. Dadurch ist es uns unter anderem möglich, Ihnen diese Websites bereitzustellen, diese Website zu verbessern und Ihnen speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Werbung auf diesen Websites anzuzeigen.

10.1 Welche Cookies werden auf dieser Website eingesetzt und wie stellt man sie mit der Cookie-Einwilligungs-Lösung ein?

Eine Liste der von uns genutzten Cookies, Beschreibungen der Zwecke der Cookies sowie weitere Informationen zu den jeweiligen Cookies finden Sie in unserer Cookie-Einwilligungs-Lösung.

Sie können beim ersten Besuch unserer Websites und dann jederzeit in unserer Cookie-Einwilligungs-Lösung einzelne oder alle Cookies gesondert akzeptieren oder ablehnen, indem Sie ein grünes Häkchen neben das jeweilige Cookie setzen bzw. es entfernen und dann auf „speichern und schließen“ klicken.

Ihre in der Cookie-Einwilligungs-Lösung vorgenommenen Einstellungen werden auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert. Sie müssen diese daher erneut vornehmen, wenn Sie Ihren Browserverlauf löschen oder ein anderes Gerät oder einen anderen Internetbrowser verwenden.

10.2 Weitere Möglichkeiten, Cookies einzustellen

Im Folgenden finden Sie Informationen, wie Sie – ergänzend zu oder anstatt mit Hilfe unserer Cookie-Einwilligungs-Lösung – Cookies auf den Websites auf allgemeinere Art und Weise einstellen können:

  •   Browser-Einstellungen

Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren, aber Sie können Ihren Browser so umkonfigurieren, dass er Cookies ablehnt oder vorher eine Bestätigung von Ihnen erfragt. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten, oder auch wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und den Browser für alle weiteren sperren können.

Wenn Sie Cookies ablehnen, kann dies allerdings zur Folge haben, dass ein Teil unserer Websites (und der Dienste unserer externen Websites) nicht verfügbar ist und somit einige Funktionen nicht genutzt werden können. Auch müssen Cookies in der Regel aktiviert sein, um der Nutzung von Programmen/Verwendungen widersprechen zu können (wegen Setzen seines Widerspruchs (Opt-Out) - Cookies).

Sie können einigen Cookies, die auf den Websites oder externen Websites geladen werden, auch zentral unter www.youronlinechoices.com widersprechen. Das jeweilige Cookie sammelt dann keine Daten mehr über Ihre zukünftigen Besuche unserer Websites und der externen Websites. Außerdem wird ein erneutes Setzen des jeweiligen Cookies verhindert. Bitte beachten Sie, dass durch diesen Widerspruch jedoch ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät gesetzt wird. Dieses dürfen Sie nicht löschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Internetbrowser gelöscht, nutzen Sie einen anderen Internetbrowser oder ein anderes Gerät, müssen Sie dem Cookie über den oben genannten Link erneut widersprechen.

11. In welche Länder übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten?

Viele unserer vertrauenswürdigen Dienstleister und der Dritten sind in der Europäischen Union bzw. im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig. Unter Umständen müssen wir jedoch Ihre personenbezogenen Daten an einen Standort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln, auch in Länder, die nicht das gleiche Datenschutzniveau für personenbezogene Daten aufweisen, das im Europäischen Wirtschaftsraum verlangt wird, und für die keine Angemessenheitsfeststellung der Europäischen Kommission vorliegt. Sollten Ihre personenbezogenen Daten in ein solches Land übermittelt werden, haben wir sichergestellt, dass ein angemessenes Datenschutzniveau durch ein anerkanntes Rechtsinstrument, z. B. durch die EU-US-Privacy-Shield-Zertifizierung oder sogenannte Standardvertragsklauseln, sichergestellt ist.

12. Welche Rechte haben Sie?

Sie haben bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten die gesetzlichen Rechte, sofern die jeweiligen Voraussetzungen vorliegen, von uns Folgendes zu verlangen:

  • Bestätigung darüber, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten oder nicht, und, wenn dies der Fall ist, ein Auskunftsrecht über Ihre personenbezogenen Daten;
  • Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten;
  • Löschung personenbezogener Daten („Recht auf Vergessenwerden“);
  • Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten; und
  • Erhalt der personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung bestimmter Sie betreffender personenbezogener Daten einlegen?

Sie haben als betroffene Person das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung bestimmter Sie betreffender personenbezogener Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch einzulegen. Sie können Ihren Widerspruch durch schriftliche Mitteilung oder per E-Mail an uns senden oder uns unter den in Abschnitt 3 genannten Kontaktinformationen ansprechen. Im Falle von Direktwerbung haben Sie als betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Können Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten widerrufen?

Wenn Ihre Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung vor dem Widerruf. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie uns eine schriftliche Mitteilung oder E-Mail zusenden oder uns unter der in Abschnitt 3 angegebenen Kontaktinformationen ansprechen.

Können Sie bei den Datenschutzbehörden Beschwerde einlegen?

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns gegen geltende Datenschutzgesetze verstößt, können Sie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einlegen. Zuständige Aufsichtsbehörde für ANI ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (https://www.lda.bayern.de/de/kontakt.html).

Weitere Informationen zu Ihren Rechten und den entsprechenden Voraussetzungen können Sie auf der Website der EU-Kommission unter

www.ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/reform/rights-citizens_de.com

13. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder unrechtmäßige Zerstörung, Verlust, Veränderung oder unbefugte Offenlegung von bzw. unbefugtem Zugang zu personenbezogenen Daten.

Unsere Websites können Hyperlinks zu anderen Websites enthalten, die von Dritten bereitgestellt werden. Lassen Sie daher Vorsicht walten und lesen Sie die Datenschutzerklärung für die Website, die Sie besuchen, sorgfältig durch.

14. Können wir unsere Datenschutzrichtlinie ändern?

Es ist möglich, dass wir diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern. In diesem Fall veröffentlichen wir die aktualisierte Fassung der Datenschutzrichtlinie an dieser Stelle. Im Falle wesentlicher Änderungen werden wir entsprechend darauf hinweisen. Wir empfehlen Ihnen daher, diesen Bereich unserer Website häufig aufzurufen, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Falls Sie noch weitere Fragen haben, die Ihnen unsere Datenschutzrichtlinie nicht beantworten konnte, schreiben Sie bitte eine E-Mail an: data_compliance@active-nutrition-international.com

*****