MM_main_joyce

Return of the „Joycenator“

Die Muffin-Kür im zweiten Lauf

„Die Herausforderung ist, schneller zu werden, das Maximum aus mir
herauszuholen und zu testen, wie schnell ich sein kann.“ Das zahlte sich bei Rachel Joyce aus – sieben Mal gewann sie bisher auf der Triathlon-
Langdistanz. Nun stand sie einer neuen Herausforderung gegenüber:
Muffin Master werden.

Ihre Erfolgsformel: Schnell, praktisch, simpel nach Anleitung. Anschließend ging das Muffinbacken dann wirklich sehr schnell – fast schon in Lichtgeschwindigkeit, trotz zweier Durchgänge.

Ihre Energize Muffin Sorte: Caramell Vanilla (scheint wohl der Liebling zu werden)

Ihre Zutaten: Blaubeeren und zerstückeltes Kokos (da kommt der Joycenator durch)

Die Zubereitung:

  1. Die Energize Muffin Basis mit Wasser (wie in der Anleitung) vermischen.
  2. Nun die Blaubeeren zu dem Muffin-Teig dazu geben. (Tipp vom Pro: Erst den Teig in die Muffin-Formen geben und dann die Blaubeeren darüber streuen, dann sinken sie nicht so tief ein. (Das war der zweite Anlauf und die Kür ;))
  3. Als letztes dann die zerstückelten Kokosflocken oben drauf geben (das ergibt ein schönes Kokosröst-Aroma on top) und ab in den Ofen.

Es zeigt sich immer wieder: Testen und ausprobieren, um das beste Ergebnis herauszuholen. Oder wie Rachel sagt: „Never stop believing“!